Dauerausstellung

Goethe in Italien

Leben, Reisen, Entdecken

Verbringen Sie ein wenig Zeit mit dem bedeutendsten Dichter und Denker der deutschen Sprache.

Begleiten Sie Goethe nach Italien und erleben Sie seinen Alltag in der Künstlerwohnung an der Via del Corso. Mit zeitgenössischen Dokumenten, Briefen sowie anhand von Zeichnungen und Skizzen seines Malerfreundes Tischbein, die Goethe entspannt und gelassen zeigen, vermittelt die Casa di Goethe eindrucksvoll ein Bild dieser römischen Lebenssituation.

„Das Ziel meiner innigsten Sehnsucht, deren Qual mein ganzes Inneres erfüllte, war Italien, dessen Bild und Gleichnis mir viele Jahre vergebens vorschwebte, bis ich endlich durch kühnen Entschluß die wirkliche Gegenwart zu fassen mich erdreistete.“

In Italien ging Goethe seinen vielfältigen Interessen nach, die in der hauseigenen Sammlung vorgestellt werden: Erfreuen Sie sich an seinen durch das römische Licht inspirierten Arbeiten zur Farbenlehre, entdecken Sie seine in Sizilien vertieften Forschungen zur Pflanzenwelt und bewundern Sie die Werke der Künstler, mit denen Goethe täglichen Umgang pflegte und die ihn zu eigenen Zeichnungen inspirierten.

Ein Blickfang der Ausstellung ist das 1982 entstandene Goethe-Porträt von Andy Warhol, das sich auf Tischbeins berühmtes Gemälde „Goethe in der Campagna di Roma“ bezieht. Georgi Takevs Kopie dieser bekanntesten Goethe-Darstellung ist in dem Saal aufgestellt, wo das Original vor über 200 Jahren begonnen wurde – im Tischbein-Atelier. Verweilen Sie hier einen Augenblick und lassen Sie sich von der fast physischen Präsenz des Dichters beeindrucken.

Schließlich darf bei einer Goetheausstellung auch das Literarische nicht zu kurz kommen. Im letzten Raum sehen Sie neben dem Warhol-Porträt die von Goethe in Rom bearbeiteten oder fertiggestellten Werke, zu denen die „Iphigenie“ und der „Tasso“ gehören. Die „Römischen Elegien“ wurden von einer unbekannten Römerin inspiriert, die Goethe des Nachts in seinem hiesigen Zimmer aufsuchte: Von ihr stammt vielleicht der kurze Brief an ihn, in dem sie dem Dichter ihre Liebe versichert.

Mit fachlichen Kenntnissen und Liebe zur Sache organisiert, begleitet und gepflegt werden sowohl die Dauerstellung als auch die Wechselausstellungen von einem Team anerkannter Historiker:innen und Expert:innen mit ausgewiesener Goethe-Expertise.

Galerie

Dauerausstellung